Startseite

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed nec ultricies elit. Donec lacinia dolor neque, eu mattis neque pharetra sit amet. Vivamus ultricies, ante eget dictum euismod, arcu tortor gravida sem, sit amet bibendum ante urna id libero. Phasellus hendrerit neque ut nibh accumsan, vel lacinia ante vehicula. Nam et tincidunt tellus. Duis imperdiet facilisis arcu, quis posuere erat. Mauris sit amet risus faucibus, pretium erat vitae, posuere urna. Sed fermentum purus vel cursus lacinia. Quisque eget leo ut ligula vehicula malesuada at congue nisi. Aliquam id sapien eleifend, semper tortor eu, elementum purus. Suspendisse bibendum lectus at nibh interdum, commodo interdum mi lobortis. Ut magna ex, fringilla sit amet dui ac, dictum pellentesque enim. Cras quis convallis felis, eget lobortis lorem. Nullam convallis consectetur massa nec convallis.

Über uns

FASAHA ist ein junges Startup des Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (Chemnitz/Dresden). Unsere Wurzeln gehen auf Forschungsprojekte aus der Industrie und öffentlichen Hand zurück, welche insbesondere im Bereich der intelligenten Werkstoffe (Smart Materials), Adaptronik und Mechatronik, Aktor-Sensor-Systeme und -Netzwerke sowie deren Applikation im Maschinenbau und Fahrzeugtechnik liegen.

Wir sind ein interdisziplinäres Team mit den Kompetenzen im Bereich Adaptronik, Elektrotechnik, Maschinanbau, Konstruktion, Forschung und Entwicklung, intelligente Werkstoffe und Betriebswirtschaft.

Tom Junker

Ein Startup mit mehreren Gründer zu führen ist ein demokratischer Prozess. Aber es müssen auch harte Entscheidungen getroffen werden, die das Leben von jedermann beeinflussen. Der Konsens erfordert in der Regel Kompromisse, die das Leittier zu tragen hat.

Wolfgang Zorn

Startups mit brillanten Ideen vergessen oft, dass jemand diese verkaufen muss. Mit einem starken Verkäufer, der nicht nur seine Produkte kennt, sondern mitgestaltet und durch seine Netzwerk die Anforderungen der Kunden kennt, hilft das bestmögliche zu entwickeln und Risiken zu minimieren. Er besitzt eine tiefe Einsicht in die technischen Details, bringt Gründerautorität mit sich und hat die notwendigen Vertriebserfahrung.

Stefan Keil

Kompetenz ist ein Geschick, auf das man nicht verzichten kann. Das Genie lässt auch die nächste große Herausforderung aussehen wie eine alltägliche Aufgabe. Es kennt nicht nur alle Tools, sondern auch wie man diese am effektivsten nutzt.

Roman Elsner

Startups brauchen auch finanzielle Talente. Während dies eine Persönlichkeit ist, welche später später hinzugefügt werden kann, haben professionelle Controller und Chief Risk Officers bereits zu Beginn eine erfolgteiche Strategie in der Schublade.

Christoph Eppler

Der Superstar ist derjenige, der alles von Anfang bis zum Ende begleitet und seine Hände überall mit im Spiel hat. Vom voläufigen Konzept, der ersten Bestellung , über die Aufrechterhaltung des Labor- und Werkstattbetriebs bis hin zum Aufbau der Prototypen ist diese Person eine Kombination aus Exzentrizität und Nerdiness

André Bucht

Der Veteran kennt nicht nur den Background der innovativsten Idee, sondern auch die Branche, die dazu gehört und alles, was zu dieser gehört.

Martin Ettrichrätz

Jedes Startup benötigt auch ein Maskottchen.

Produkte

Duis tristique maximus ligula, eget posuere leo consectetur ac. Ut dolor turpis, imperdiet eget ex in, viverra mollis velit. Sed metus libero, porta a sodales vitae, gravida at massa. Phasellus malesuada neque quis quam semper commodo. Cras non arcu non nisl elementum accumsan vel eu quam. Maecenas dignissim vel lectus quis cursus. Cras hendrerit urna id augue imperdiet pellentesque. Curabitur finibus placerat urna, quis faucibus ex pulvinar et.

Kontakt

Tom Junker
Nöthnitzer Straße 44
01187 Dresden

Telefon 0351 4772-2435
email@tom-junker.de
www.übermich.de